Praxismarketing: Warum es auch als Arzt auf die Marke ankommt

03. März 2020

Mit Marken verbinden wir besondere Eigenschaften und gewisse Qualität. Ein No-Name-Produkt hat diese Eigenschaften (scheinbar) nicht. Wir vertrauen starken Marken und ziehen deren Produkte anderen vor. Sicherlich geht es dir als Arzt genauso. Bei der Auswahl von Stethoskop und Sonografie-Gerät für deine Arztpraxis achtest du vermutlich auch auf die Marke. Du entscheidest dich für einen Anbieter, mit dem du gute Erfahrungen gemacht hast. Die Marke hat dich bisher nicht enttäuscht.

Marken schaffen Orientierung und Vertrauen. Doch gerade Vertrauen fehlt Patienten oft. Es gibt viele Allgemeinärzte und Fachärzte, aus denen gewählt werden muss. Dabei wollen Patienten nur eines wissen: Welcher Arzt ist der beste für mich?

Du bist davon überzeugt, dass du das für deine Patienten bist? Damit das auch deine Patienten erfahren, ist dein Praxismarketing entscheidend. Doch mit einem Logo und einer Website allein ist es mit dem Marketing für deine Praxis noch nicht getan.

 

Was ist Praxismarketing?

Gutes Marketing ist für eine Arztpraxis ebenso wichtig wie für andere Unternehmen. Doch wie funktioniert das Marketing für einen Arzt? Beim Praxismarketing kommt es darauf an, die Bedürfnisse der Patienten zu verstehen. Im Vergleich zum klassischen Marketing gibt es ein paar Unterschiede:

Beim Praxismarketing dürfen sich Ärzte weder mit anderen Praxen vergleichen, noch sollten sie sich anpreisen.

Unsachliche und irreführende Werbung sind verboten und können bestraft werden.

Beim Praxismarketing steht der Nutzen für den Patienten im Mittelpunkt. Das Marketing dient dem Patienten als Entscheidungshilfe.

 

Welcher Arzt braucht Praxismarketing?

Beim Praxismarketing müssen also ein paar Hürden überwunden werden. Warum sollten Ärzte also Praxismarketing betreiben? Die Antwort ist ganz einfach. Egal ob Zahnarzt, Therapeut, Frauenarzt oder Hausarzt, jeder Arzt kann vom Marketing profitieren. Gutes Praxismarketing hat viele Vorteile für eine Arztpraxis. Besonders hervorzuheben sind diese drei.

 

Drei Vorteile für Ärzte, die auf Marketing setzen

  1. Durch Marketing hebt sich der Arzt von der Konkurrenz ab.
  2. Die Patienten bauen Vertrauen zur Praxis auf.
  3. Professionelles Marketing steigert das Ansehen der Arztpraxis.

 

Die Bestandteile einer Marke

Die Grundlage für das Marketing bildet die Marke. Das Marketing vermittelt das, wofür die Marke steht und hebt die Einzigartigkeit der Marke hervor. Deshalb ist es für ein erfolgreiches Praxismarketing wichtig, dass du dich und deine Praxis als Marke verstehst.

Eine Marke ist wie ein Haus. Es gibt ein Fundament. Das Dach wird von drei Säulen getragen. Bricht eine der Säulen weg oder bröckelt das Fundament, ist das Haus einsturzgefährdet. Wie ein Haus wird auch eine Marke nicht von heute auf morgen aufgebaut.

Damit das Marketing auf deine Marke einzahlen kann, spielt die Kommunikation eine entscheidende Rolle. Besonders wichtig ist dabei dein Online-Auftritt. Deine Website, soziale Netzwerke wie Facebook und ein eigener Blog helfen dir dabei, dass du als Marke und Arbeitgeber wahrgenommen wirst. Das gilt für Zahnärzte, Hausärzte und Frauenärzte gleichermaßen.

 

Wer unterstützt Ärzte beim Praxismarketing?

Im Durchschnitt behandelt ein Hausarzt 52 Patienten am Tag. Hinzu kommen die Koordination in der Praxis und Buchhaltung. Gleichzeitig versuchst du, einen Partner für die Praxis oder neue Mitarbeiter zu finden. Außerdem willst du auch Zeit mit deiner Familie und Freunden verbringen. Wie sollst du da nebenbei noch eine Marke aufbauen und dich um das Praxismarketing kümmern? Glücklicherweise gibt es viele Unternehmen, die dich dabei unterstützen wollen.

Von Software über Grafikdesigner bis zu Agenturen gibt es alles. Ein Grafikdesigner liefert dir beispielsweise ein Logo und ein Farbkonzept für Briefe, Umschläge und Broschüren. Doch für eine professionelle Markenkommunikation brauchst du auch eine Website, Social-Media-Kanäle und einen einheitlichen Auftritt über alle Kanäle hinweg.

Eine Komplettlösung für deine digitale Kommunikation und das Praxismarketing kann dich bei vielen Aufgaben unterstützen. COCO ist ein Marketing System, mit dem du deine digitalen Kanäle aufbauen und zentral verwalten kannst. Durch Online-Anzeigen kannst du die Reichweite für deine Praxis ausbauen.

Teste COCO jetzt 30 Tage kostenlos!