Zurück zur Übersicht
Foto: Jannes Glas, Unsplash

Vereinsmarketing: Günstige Ideen für deinen Verein

17. August 2021

Das Budget ist klein, der Bedarf an neuen Mitgliedern groß: Vereinsmarketing muss sich großen Anforderungen stellen, die mit den richtigen Kniffen aber erreichbar sind. Das Wichtigste ist, mit einer soliden Website für Vereine das Marketing einfach einmal zu starten. Wir helfen dir damit.

 

Marketing für Vereine: Das Vereinsmarketing starten

Um mit dem Vereinsmarketing zu beginnen, solltest du erst einmal eine Marktanalyse machen. Klingt schlimmer als es ist! Wer buhlt mit dir um Mitglieder? Was tut die Konkurrenz dafür, den Verein in Sachen Marketing am Leben zu erhalten? Umso schwächer deine Mitbewerber sind, desto leichter werden dir einfache Marketingschritte fallen.

Definiere für deine PR Aktionen Ziele. Möchtest du eine gesunde Nachwuchsabteilung aufbauen? Oder möchtest du lieber eine bestimmte Anzahl neuer Mitglieder bekommen? Nur wer sein Ziel kennt, kann durch Marketing Erfolg haben.

Sobald du deine Marketingaktion kommunizieren möchtest, solltest du unbedingt wissen, was deinen Verein einzigartig macht. Bietest du spezielle Trainingszeiten? Hast du besonders repräsentative Räumlichkeiten? Oder ist es vielleicht einfach der Standort, an dem du ein bestimmtes Angebot lieferst? Deine Einzigartigkeit sollte im Vereinsmarketing eine große Rolle spielen.

 

PR Aktionen: Was eignet sich für Vereine?

Vereinsleben baut meist auf Loyalität. Und auf den Zusammenhalt seiner Mitglieder. Um eine erfolgreiche Marketingkampagne zu gestalten, solltest du immer mit deinen Unterstützern und nicht ohne sie handeln.

Passende PR Aktionen können besondere Trainingsangebote sein. Auch Spendenkampagnen sind wichtige PR Aktionen für Vereine, wenn Veränderungen anstehen. Diese kannst du komplett online durchführen und bewerben. Beispielsweise über eine neu gestaltete Website.

Nutze neben Online Marketing Maßnahmen vor allem auch Veranstaltungen, die dein Verein ausrichtet, um dort gute PR zu machen. Auf Sommerfesten, Sportevents oder Weihnachtsmärkten lassen sich PR-Aktionen, beispielsweise das Werben neuer Mitglieder, einfach durchführen.

 

Konkrete Ideen für Vereinsmarketing

Um neue Mitglieder zu werben, solltest du als Verein online wie auch offline sichtbar werden.

 

Schicht-Training:

Um sich als Verein hervorzutun, kannst du dein Training auch zu ungewöhnlichen Uhrzeiten anbieten. Das kann vor allem Schichtarbeiter ansprechen, die neue Mitglieder deines Vereins werden können. Nicht nur in der Industrie, auch im Krankenhaus wird Schicht gearbeitet. Orientiere dich beispielsweise an Fitness-Studios, die auch vormittags oder spät abends ab 22 Uhr noch ein Angebot bieten. Das Schicht-Training kannst du dann online über deine Webseite und Social Media Kanäle kommunizieren. Solltest du dort wenig Reichweite haben, können auch Flyer und Anzeigen in der Tageszeitung helfen, ein Schicht-Training zu etablieren.

 

Spenden-Lauf oder Spenden-Event:

Sport und Spenden passen seit jeher zusammen. Du brauchst Geld, um beispielsweise dein Vereinsheim zu renovieren? Dann bettle nicht um eine Finanzspritze, sondern biete ein Gegenangebot. Etabliert haben sich in den vergangenen Jahren Spenden-Läufe. Für die wachsende Laufgemeinschaft kannst du einen Lauf anbieten, der beispielsweise statt Teilnahmegebühren Spenden sammelt. Ein Spenden-Lauf bringt dir größere regionale Aufmerksamkeit, der als Nebeneffekt auch noch potenzielle neue Mitglieder bringt. Für einen Schachverein eignet sich ein Spendenlauf meist weniger. Du kannst den Spenden-Lauf auch analog auf Spenden-Events übertragen, bei denen sich Menschen in deiner jeweiligen Disziplin versuchen.

 

Online-Tombola für das Vereinsmarketing

Wer auf reines Online Marketing für seinen Verein setzen möchte, kann immer mit Belohnungen locken. Veranstalte auf deiner Website für Vereine eine Tombola, die du auch für Nicht-Mitglieder anbietest. Die Vorteile:

  • Geringer Organisationsaufwand
  • Berührungspunkte mit Menschen, die deinen Verein noch nicht kannten
  • Mehr Traffic auf deiner Vereinswebsite
  • Basis zur Kooperation mit anderen regionalen Händlern und Sponsoren

 

Social Media Ideen für Vereine: Ohne Budget das Maximum erreichen

Die Tombola-Idee lässt sich gut als Social Media Idee vermarkten. Gerade Gewinnspiele sind eine Möglichkeit, ohne großes Budget eine hohe Reichweite über Facebook und Instagram zu erhalten.

Über Social Media kannst du auch Mitglieder und diejenigen, die es noch werden wollen, nachhaltiger erreichen. Setze einen bestimmten Anreiz, beispielsweise einen kostenfreien Trainingsmonat und verknüpfe das Angebot mit einer Anmeldung zu einem Newsletter. Wer sich für deinen neuen Newsletter anmeldet, bekommt einen beitragsfreien Monat im Verein als Belohnung. So kannst du dank deinen Social Media Ideen ein erfolgreiches E-Mail-Marketing aufbauen.

Sehe deine Social Media Ideen für deinen Verein vor allem als erste Anlaufstation für Interessierte, die sich vielleicht mehr mit deinem Verein beschäftigen wollen. Durch Anreize wie Gewinnspiele, das Zeigen deiner Teilnehmer und das Präsentieren deines Vereinsangebots lockst du neue Mitglieder. Und die braucht schließlich jeder Verein.

 

Eine professionelle Homepage ist eine wichtige Anlaufstelle für Vereine. Das Marketing System COCO gibt dir eine einfache Homepage Baukasten Möglichkeit, eine eigene Website zu erstellen oder deine Homepage anzupassen. Auch deine Social Media Kanäle kannst du mit COCO bestücken sowie deinen Vereins-Newsletter versenden. Probiere es gerne aus!