Zurück zur Übersicht
Foto: Thought Catalog, Unsplash

Apotheken-Website erstellen – aber richtig

09. September 2021

Was früher das Branchenbuch oder Telefonbuch waren, ist heute das Internet. Wer online nicht zu finden ist, existiert nicht. Die Präsenz ist für viele selbstverständlich, kaum ein Friseur, Optiker oder Apotheker ist nicht online. Vermutlich hat auch deine Apotheke eine Homepage, vielleicht sogar Facebook oder Instagram. Wenn du deine Apotheken-Website erstellen oder gestalten willst, geht es aber nicht nur darum, online gefunden zu werden.

Apotheken können sich im Internet zahlreichen Menschen präsentieren, neue Kunden gewinnen und die Kundenbindung stärken. Nimm die Wahrnehmung deiner Offizin in die Hand und erstelle eine erfolgreiche Apotheken-Website.

 

Was du beim Aufbau deiner Apotheken-Website beachten solltest

Die Homepage einer Apotheke ist wie das Schaufenster vor Ort. Es ist das erste, was ein potenzieller Kunde sieht. Deshalb nutzen viele Apotheken ihre Websites, um sich positiv zu präsentieren. Wenn du deine Apotheken-Website erstellen willst, kannst du sie ebenfalls als Werbung für deine Produkte nutzen. Beispielsweise kannst du Sonderangebote anpreisen oder auf Aktionstage aufmerksam machen.

Wer eine Apotheken-Website erstellen oder gestalten will, hat bereits große Konkurrenz. Längst haben sich große Online-Apotheken etabliert. Medikamente bequem nach Hause bestellen war nie einfacher. Deshalb ist es für klassische Apotheken wichtig, mit einer professionellen Homepage zu punkten. Es geht weniger darum, mit riesigen, anonymen Online-Apotheken zu konkurrieren, als vielmehr die Vorteile eines lokalen Anbieters in den Mittelpunkt zu stellen wie:

  • Schnelle Erreichbarkeit
  • Persönliche Beratung
  • Verfügbare Medikamente vor Ort

 

Fokussiere dich auf deine Spezialisierung

Beim Aufbau der Apotheken-Website solltest du dich darauf konzentrieren, was dich von deinen Mitbewerbern abhebt. Wenn sich deine Apotheke auf ein Thema spezialisiert hat, ist das eine klare Chance. Denn damit kannst du dich klar von deiner Konkurrenz abheben. Gleichzeitig kannst du deine Spezialisierung fürs Marketing nutzen, um deine Marke aufzubauen. Die Spezialisierung deiner Apotheke ist ein hervorragendes Alleinstellungsmerkmal.

Deine Kunden wissen, was sie erwarten können und vertrauen deiner Kompetenz. Laut einer Statistik der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände von 2020 vertrauen rund 83 Prozent der Deutschen ihrer Apothekerin beziehungsweise ihrem Apotheker.

 

Apotheken-Website erstellen: Diese Inhalte sollten nicht fehlen

Der erste Weg zur Apotheke führt im Internet über Google. Deshalb dürfen deine Kontaktdaten, Öffnungszeiten und Bilder auf Google My Business nicht fehlen. Dort trägst du auch den URL-Link zu deiner Homepage ein.

Die eben genannten Informationen sollten auch auf deiner Homepage gut auffindbar sein. Darüber hinaus kannst du über den Apotheken-Notdienst informieren und die häufig gestellten Fragen beantworten. Medikamente online kaufen, Medikamente online vorbestellen, neue Produkte – diese und andere Angebote solltest du deiner Zielgruppe in einem Online-Shop präsentieren.

Das A und O für jede Website ist authentischer Content. Mach dich als Apotheker nahbar, zeig Bilder der Apotheke, deines Teams, stellt euch kurz vor. Das macht deine Offizin nicht nur sympathisch, sondern gibt ihr auch ein Gesicht. Mit einem Blog informierst du deine Leser regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten. Das können Themen zu deiner Spezialisierung sein, alternative Behandlungsmethoden oder saisonale Themen. Wichtig ist es, dass du dich von anderen Blogs abhebst und ein Zusatzangebot schaffst.

Damit Apotheker online auch gefunden werden, sollte die Website außerdem technisch auf dem neuesten Stand sowie suchmaschinenoptimiert (SEO) aufbereitet sein. Dazu gehört, dass sämtliche Texte auf Website und Blog SEO-Kriterien entsprechen. Apotheker können sich entweder selbst in die Suchmaschinenoptimierung einlesen oder Experten beauftragen. Diesen Service kannst du beispielsweise beim Marketing System COCO nutzen. Erfahrene Autoren schreiben einzigartige Texte nach deinen Vorgaben.

 

Checkliste: So wird deine Apotheke zum Liebling

  • Apotheken-Website erstellen und gestalten
  • Wichtige Inhalte bereitstellen
  • Präsenz auf diversen Kanälen wie Homepage, Blog und Social Media
  • Vorteile für Kunden in den Mittelpunkt stellen
  • Apotheken-Website für Werbung nutzen
  • Spezialisierung als Alleinstellungsmerkmal
  • Vertrauen der Zielgruppe gewinnen


Apotheken-Website erstellen, Social Media betreuen, Texte schreiben – das Marketing System COCO nimmt dir die Arbeit ab. Informiere dich noch heute über die Möglichkeiten.