Foto: StockSnap, Pixabay
Zurück zur Übersicht

Digitale Kommunikation: Überzeuge Kunden von deinem Hotel

27. Oktober 2020

In der Hotellerie steht der Kunde im Mittelpunkt. Schließlich steht und fällt mit ihm der Erfolg eines Hotels. Doch dafür muss ein Hotelier ihn er erst einmal als Hotelgast gewinnen. Die digitale Kommunikation eröffnet dabei ganz neue Möglichkeiten. Nie war es für Hotels leichter, Leistungen und Informationen großflächig zu präsentieren. Gleichzeitig können sich Kunden bequem von zu Hause aus das Hotel ihrer Wahl ansehen. Die Kanäle sind online schnell aufgebaut: Social Media, ein Eintrag bei Google, Hotel Website, Blog, Newsletter. Und dann?

Dann heißt es: Online stets gute Inhalte erstellen und Hotelgäste überzeugen. Nachfolgend erfährst du, wie dir dauerhaft eine erfolgreiche digitale Kommunikation für dein Hotel gelingt.

 

Wichtige Kanäle für die digitale Kommunikation deines Hotels

Egal ob Landgasthof, mittelgroßes Hotel oder riesige Hotelkette – jedes Hotel muss auf die Bedürfnisse und Wünsche der Gäste ausgerichtet sein. Schließlich will jeder Hotelier nur eines: Gäste vom eigenen Hotel überzeugen. Dank Internet, Google, Facebook und Co. geht das längst nicht mehr nur offline. Doch für deine digitale Kommunikation brauchst du eine professionelle Marketing Strategie. Für dein Hotel Marketing sind folgende Kanäle wichtig:

  • Hotel Website
  • Newsletter
  • Hotel Blog
  • Suchmaschinen (Google)
  • Social Media (Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest, LinkedIn, Xing etc.)
  • Buchungs- und Bewertungsportale (Holidaycheck, Expedia, TripAdvisor etc.)
  • Metasuch-Webseiten (Trivago, Skyscanner, Google Hotel Ads etc.)
  • Tablet App und Infoscreen vor Ort
  • Online Werbung (zum Beispiel Google Ads, Facebook Werbung)

Je nach Plattform und Kanal solltest du auf die jeweilige Zielgruppe achten. Auf Facebook erreichst du andere Kunden als auf Pinterest. Wenn du neue Mitarbeiter gewinnen willst, eignen sich Social Media Kanäle wie LinkedIn oder Xing.

Das zielgerichtete Beobachten von Nennungen deines Hotels kann online den Eindruck deiner Hotelmarke prägen. Dieses Vorgehen wird auch Social Listening genannt. Reagiere bestenfalls auf alle Arten von Feedback zu deinem Hotel und Service.

 

Wie du die richtigen Inhalte findest

Nachdem du alle Kanäle für die digitale Kommunikation aufgebaut hast, kommt der aufwendigere Teil. Denn du brauchst online stets neues Futter für deine Leser. Und dafür benötigst du regelmäßig neue Inhalte, die dein Hotel präsentieren und gleichzeitig potenzielle Kunden ansprechen.

Hochwertiger online Content liegt zwar nicht auf der Straße, aber du findest an vielen Stellen Inspirationen.

 

Diese Themen überzeugen Gäste von deinem Hotel online

Bereits beim Social Listenting ergeben sich Ideen für deine digitale Kommunikation. Achte darauf, worüber deine Kunden sprechen. Was hat ihnen besonders gut in deinem Hotel gefallen? Worüber wünschen sie sich mehr Infos? Für welche Leistungen interessieren sich deine Hotelgäste am meisten?

Emotionen sind der Schlüssel zum Herz deiner Hotelgäste. Setze auf gefühlvolle Geschichten für deine digitale Kommunikation. Zum Beispiel hast du eine bewegende Lebensgeschichte, bis du in der Hotellerie deine Bestimmung gefunden hast. Darüber solltest du auf dem Blog schreiben, auf Facebook posten, in deiner Instagram Story teilen. Verschicke neue Artikel in einem Newsletter und mache aus einem Gast einen Stammkunden. 

Halte deine Kunden auf dem Laufenden. Berichte über neue Angebote und Leistungen. Beispielsweise gibt es einen neuen Wellnessbereich im Hotel. Zeige Bilder und kurze Videos, was Gäste erwartet. Oder es gibt ab sofort immer eine vegane Option auf der Speisekarte. Auch das kannst du wunderbar online präsentieren.

Setze saisonale und regionale Ereignisse als Kunden-Magnet ein. Dazu gehören etwa Hochzeiten, Tagungen und andere Feiern. Aber auch organisierte Veranstaltungen wie Retreats oder spezielle Pakete. Unabhängig von der Art des Hotels werden oft romantische Auszeiten oder Jahreszeiten-Specials angeboten. Schöpfe das Potenzial von Themenpaketen und Kurzurlauben aus. So erhöhst du die Wahrscheinlichkeit, dass deine digitale Kommunikation erfolgreich ist.

 

Wie potenzielle Kunden deinen Hotel Content online finden

Wenn du und deine Mitarbeiter euch so viel Mühe geben, guten Content zu erstellen, sollte dieser auch online auffindbar sein. Damit deine Blog Artikel und Instagram Posts nicht im Nirwana verschwinden, solltest du ein paar Kniffe kennen:

  • Nutze so viele Kanäle wie möglich.
  • Schalte Werbung auf Suchmaschinen wie Google für deine Homepage.
  • Baue Interaktion mit den Usern auf und bleibe im Gespräch.
  • Setze dich mit Influencer Marketing auseinander.
  • Setze auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) für deine Texte und Website.
  • Nutze die Metasuche für dein Hotel.

 

Die All-in-One-Lösung für dein Hotel

Digitale Kommunikation für die Hotelbranche verlangt viel Strategie und Geduld. Es gibt allerdings Marketing Systeme wie COCO, die dir jede Menge Arbeit abnehmen. Der Nutzen bleibt aber dennoch hoch. COCO ist eine All-in-One-Lösung für die Hotellerie. Pflege und Aufbau von Website und Social Media Kanälen, Newsletter erstellen, qualitative Texte erstellen für deinen Blog oder Google Werbung schalten – und noch vieles mehr. Entdecke hier, wie du mit COCO deine Gäste an allen Touchpoints erreichen kannst.