Zurück zur Übersicht

Warum Online-Marketing für eine Kanzlei unverzichtbar ist

09. Juni 2020

Wer in rechtliche Schwierigkeiten gerät, muss aktiv werden. Um sich von diesem Handlungsdruck in kürzester Zeit zu erleichtern, suchen Mandanten schnellstmöglich nach Hilfe. Wenn sich ein Anwalt auf diese emotionale Suche des künftigen Mandanten bestmöglich einstellen möchte, sollte seine Kanzlei auf das richtige Online-Marketing setzen. Denn längst hat sich die Hilfesuche vom Branchenbuch ins Netz verlagert, was zielgerichtetes Marketing nötig macht.

„Wer kennt einen guten Anwalt?“, fragen Betroffene in sozialen Netzwerken. Die Antworten stückeln sich aus positiven oder negativen Erfahrungen und dem Image des empfohlenen Anwalts zusammen. Dieses Image kannst du mit einer passenden und seriösen Online-Kommunikation steuern. Wichtig ist hier unter den Gesichtspunkten des Marketings, mit dem eigenen Webauftritt ein positives Gefühl beim Hilfesuchenden auszulösen. Der potenzielle Mandant muss den Eindruck gewinnen, in gute Hände zu geraten.

 

Marketing für den Anwalt: Positioniere dich mit der Leistung, die dich einzigartig macht

Deine künftigen Mandanten brauchen Anhaltspunkte, wer du bist. Im Optimalfall lernen sie dich auf deiner Homepage bereits kennen. Um hier zu punkten, muss bei einem guten Marketing für Anwälte dem potenziellen Mandanten sofort ins Auge fallen, welche Vorteile er erhält. Hebe dich digital von deinen Konkurrenten ab – das ist die wichtigste Botschaft. Einen ersten Eindruck von dir schaffen ein Foto und ein persönlicher Text, danach sollten auf deiner Website weitere Punkte erfüllt sein.

Für Suchmaschinen wie Google braucht es Inhalte, um dich in Sachen Marketing sichtbar zu machen. Nach dem Blog erstellen solltest du hier zeigen, was dich, deine Kanzlei und ihre Mitarbeiter einzigartig macht. Nicht nur Google steht auf Einzigartigkeit – auch Mandanten tun das. Schreibe dafür Marketing-Inhalte, die das Leben deiner neuen Mandanten betreffen. Wer sich mit dir und deiner Online-Kommunikation identifizieren kann, kann sich mit einem guten Gefühl für dich und deine Kanzlei entscheiden. 

 

Online-Kommunikation: Anzeigen helfen dir, deine Zielgruppe anzusprechen

Deine Website und ein einfaches Content Management System, um diese zu verwalten, sind die ersten wichtigen Schritte beim Marketing. Doch wie wirst du bekannter? Wie finden dich potenzielle Mandanten im endlosen Netz? Ein wichtiges Instrument des Online-Marketings sind Anzeigen. Organische Reichweite, also diese, die deine Inhalte ohne ein weiteres Zutun erreichen, ist endlich. Gerade in der Anfangszeit des Online-Marketings für Anwälte und der Online-Kommunikation können Anzeigen helfen.

Auf welchen Plattformen sind Anzeigen sinnvoll:

  • Google
  • Advocado
  • anwalt.de
  • Instagram (zur Steigerung der Bekanntheit)
  • Facebook (zur Steigerung der Bekanntheit)

Wichtig ist, dass die Anzeigen passgenau auf das Zielpublikum erstellt werden und dieses dort erreichen, wo sich deine potenziellen Mandanten aufhalten. Bei diesem Marketing kann dir ein Marketing System wie COCO helfen. Dieses erleichtert dir nicht nur die Arbeit mit deiner Website, sondern hat das Schalten von Online-Anzeigen auch deutlich verinfacht.

 

Marketing für Anwälte: Neue Mandanten tummeln sich im Web

Eine professionelle Website und Anzeigen im Internet sind erste gute Schritte, um dich in sozialen Medien und Google sichtbar zu machen. Denn wer ein Problem hat, informiert sich auch im Web. Zahlreiche Statistiken über das immer weiter steigende Internet-Nutzungsverhalten der Deutschen, Österreicher und Schweizer bestätigen das.

 

Ein Trick: Ein Kosten-Überblick gehört zu offenem und seriösem digitalen Marketing für Anwälte dazu

Abschließend wollen wir dir noch einen ganz konkreten Tipp an die Hand geben: Setze bei der preislichen Gestaltung deiner rechtlichen Beratung auf Offenheit. Wie bei vielen Produkten auch, kann ein fairer Preis ein gutes Argument für deine Kanzlei sein. Außerdem zeigt eine offene Online-Kommunikation potenziellen Mandanten direkt, ob sie die nötigen finanziellen Mittel haben, um dich zu engagieren.

 

Mit dem Marketing System COCO kannst du dein Kanzlei-Marketing zentral steuern. Entdecke hier alle Funktionen für dein Kanzlei-Marketing.