Zurück zur Übersicht
Foto: Oscar Nord, Unsplash

Wieso sich Social Media für kleine Unternehmen lohnt

21. September 2021

Was früher das Gespräch auf dem Volksfest oder am Stammtisch war, ist heute der Austausch über Social Media: Likes, Kommentare, Shares und Chats. Mal mehr oder weniger öffentlich tauschen sich Menschen aller Bevölkerungsgruppen und Altersstufen auf Facebook, Instagram, YouTube, TikTok, Xing und Co. aus.

Wenn Unternehmen ihre Zielgruppen erreichen wollen, müssen sie auf Social Media aktiv sein. Aber lohnt sich das überhaupt für kleine und mittelständische Unternehmen? Wie kann ein Arzt, Apotheker oder Handwerker mit seinen Inhalten auf Social Media Reichweite aufbauen und potenzielle Kunden erreichen? 

 

Drei Gründe für das Potenzial von Social Media für kleine Unternehmen

Diese Fragen stellen sich viele kleine, regionale Unternehmen. Schließlich haben Restaurants, Friseure oder Bäckereien oft begrenztes Personal und Budget im Vergleich zu Großunternehmen. Dennoch sind überschaubare Ressourcen kein Grund, um auf Social Media Marketing zu verzichten. Im Gegenteil. Vielmehr können kleine Unternehmen von Social Media Marketing stark profitieren. Das hat drei Gründe.

 

1. Kleine Zielgruppe bedeutet weniger Kosten

Große Firmen wollen eine breite Masse ansprechen, zum Beispiel ganz Deutschland. Je größer aber eine Zielgruppe ist, umso teurer wird die Werbung. Schließlich ist eine gewisse Reichweite auf Social Media nötig, um so viele Menschen zu erreichen. Ein Bäcker um die Ecke will vielmehr die Menschen in derselben Stadt, womöglich aus angrenzenden Orten ansprechen. Social Media für kleine Unternehmen zahlt sich also schon mit einem geringen Budget aus.

Wichtiger als das Budget für Werbung ist für kleine Unternehmen das richtige Targeting. Durch Social Media Marketing kannst du durchaus mit überregionalen Platzhirschen mithalten – zumindest auf regionaler Ebene.

 

2. Mehr Chancengleichheit im Social Media Marketing

Während in einer Printzeitung die ganzseitige Werbeanzeige der kleinen Eckfeldanzeige gegenübersteht, gibt es bei bezahlten Anzeigen im Feed mehr Chancengleichheit. Jede Anzeige bekommt beispielsweise bei Facebook oder Instagram die gleiche Größe. Kleine Unternehmen können ihre Posts mit wenig Budget bewerben und noch mehr Sichtbarkeit im Feed potenzieller Kunden erlangen. Gleichzeitig werden ihre Inhalte optisch nicht von großen Konzernen verdrängt.

 

3. Kleine Unternehmen punkten mit Persönlichkeit

Der wohl wichtigste Grund, warum Social Media Plattformen für kleine Unternehmen bestens geeignet sind, ist die Persönlichkeit. Lokale Betriebe schaffen Nähe und Vertrauen – etwas, woran große Firmen lange arbeiten müssen. Zum Friseur, Hausarzt oder Handwerker bauen Kunden schneller eine persönliche Beziehung auf als zu einem gesichtslosen Konzern. Wichtig ist dabei, dass kleine Unternehmen ihrer Zielgruppe auf Social Media nicht nur ihre Produkte präsentieren. Beim Social Media Marketing geht es eher darum, Heimatverbundenheit und regionale Besonderheiten hervorzuheben.

 

Praxisbeispiel: Social Media für kleine Unternehmen

Hannah betreibt im ländlichen Raum ein Café, das herzhafte und süße Speisen anbietet. Das Café ist modern, aber verfolgt gleichzeitig ein regionales Konzept, was die Lebensmittel angeht. Ihr Social Media Marketing nutzt sie, um regelmäßig persönliche Einblicke zu geben.

Beispielsweise bezieht sie die Kartoffeln für ihre Klöße zum Sonntagsessen von einem Landwirt aus dem Nachbarort. Hannah gibt Tipps, wie die perfekten Klöße gelingen. Dadurch wird sie für Gäste nicht nur sympathisch, sondern schafft einen Mehrwert. Ihre Beiträge auf Social Media werden in der Region immer beliebter, was sich positiv auf ihre Reichweite auswirkt.

Neben Tipps berichtet Hannah, welche Erinnerungen Klöße an ihre Oma wecken. Denn das Rezept stammt von ihrer Großmutter. Dadurch macht sie sich nahbar. Der emotionale Gehalt dieser Beiträge sorgt für zusätzliche Reichweite auf Social Media. Hannah überzeugt potenzielle Kunden von sich und ihrem Können mit einem Blick hinter die Kulissen. Genau das beschreibt das große Potenzial von Social Media für kleine Unternehmen.

Du willst alle Möglichkeiten von Social Media ausschöpfen? Dabei unterstützt dich das Marketing System COCO. Nimm direkt Kontakt zu uns auf!